Aktuelles aus der Tennisregion Osnabrück

News

Matija Brajkov sensationell Landesmeister

Ida Wobker Vizelandesmeisterin / Bestes Ergebnis seit Jahrzehnten

Bei den Landesmeisterschaften der Jugend in Isernhagen gelang Matija Brajkov (Osnabrücker TC) in der U12 sensationell der Sieg. Brajkov lebt erst seit wenigen Monaten in Deutschland und musste somit ungesetzt ins Turnier starten. Auch wenn er direkt in den Landeskader beruen wurde, hatte mit dem Sieg wohl kaum jemand gerechnet. Brajkov startete mit einem glatten Sieg bevor er schon in Runde zwei gegen den an zwei Gesetzten Benotto Schmidt spielen musste. Nach einem engen ersten Satz hatte er seinem Gegner den Zahn gezogen und gewann in zwei Sätzen. Nach zwei glatten Siegen im Viertel- und Halbfinale traf er im Finale auf Mats-Ole Ullrich, die Nummer fünf des Feldes. Auch hier entwikelte sich ein enger erster Satz. Am Ende gewann Brajkov das Turnier ohne Satzverlust.

Neben Brajkov gingen Carlotta Seling und Ida Wobker (beide Osnabrücker TC) ebenfalls mit Ambitionen ins Turnier. Beide siegten bis zum Halbfinale souverän. Dort unterlag Seling der Nummer 1 des Feldes Aminah Mhana (Braunschweiger THC) in einem guten Spiel. Das anschließende Finale gewann Mhana gegen die ein Jahr jüngere Ida Wobker in zwei Sätzen.

Dieses Ergebnis ist für die Region überragend und zeigt die gute Arbeit der letzten Jahren. Noch vor wenigen Jahren waren kaum Teilnehmer der Region bei solchen Meisterschaften dabei.